Drucken

Structure Decks

 

  • - Dinosaur´s Rage
  • - Dragon´s Roar
  • - Zombie Madness
  • - Blaze of destruction
  • - Fury from the deep
  • - Invincible fortress
  • - Dragons collide

Structure Deck Dragon´s Roar - SD1

Informationen

  • Dies ist das erste Structure Deck.
  • Einige Karten aus diesem Structure Deck werden in Yu-Gi-Oh! GX von Nightshroud benutzt.
  • Die meisten Monster in diesem Structure Deck sind vom Typ Drache.
  • Dieses Deck beinhaltet des Weiteren Karten des Rotäugig-Themendecks.

 

 

 

Structure Deck 2 Zombie Madness - SD2

 

  • Viele Karten in diesem Structure Deck werden in Yu-Gi-Oh! GX von Camula benutzt.
  • In diesem Structure Deck sind viele Karten mehrmals enthalten, was es dadurch noch spielbarer macht.
  • Die Strategie dieses Decks ist es, durch schwächere Monster wie Pyramidenschildkröte schnell stärkere Monster auf Feld zu bringen oder auch die gegnerischen Monster für sich zu nutzen.

 

 

 

Structure Deck 3 Blaze of Destruction - SD3

 

  • Dieses Deck befasst sich mit Karten, deren Effekte sich auf die Eigenschaft "FEUER" beziehen.
  • Jedoch besitzt es auch Elemente eines Burnerdecks, also das zufügen von Schaden durch Karteneffekte.
  • Die meisten Monster in diesem Structure Deck sind vom Typ Pyro.
  • Dieses Structure Deck beinhaltet 1 neue Karte. Dabei handelt es sich um "Infernaler Flammenherrscher".

 

 

 

Structure Deck 4 Fury from the Deep - SD4

 

  • Dieses Deck befasst sich mit Karten, deren Effekte sich auf die Eigenschaft "WASSER" beziehen.
  • Es bietet eine gute Grundlage für neue Spieler.
  • Die meisten Monster in diesem Structure Deck sind vom Typ Fisch und Seeschlange.
  • Dieses Structure Deck enthält ist hauptsächlich auf spielstarken Karten aufgebaut, wie z.B. Möbius der Frostmonarch, Schwerer Sturm, Schwerkraftbindung und Reißender Tribut.

 

 

Structure Deck 5 Warrior's Triumph - SD5

 

  • Dieses Deck ist um Monster vom Typ Krieger mit hoher ATK sowie Ausrüstungszauberkarten zur weiteren Stärkung aufgebaut.
  • Die meißten Monster haben die Eigenschaft ERDE.
  • In diesem Structure Deck sind 3 neue Karten enthalten:
    • SD5-DE001 Gilford die Legende
    • SD5-DE002 Kriegerlady der Einöde
    • SD5-DE018 Göttliches Schwert - Phönixklinge

 

 

 

Structure Deck 6 Spellcaster's Judgment - SD6

 

  • Dieses Deck ist um Monster vom Typ Hexer sowie um Karten, die direkte Angriffe ermöglichen, aufgebaut.
  • Auch sind Karten des Dunkler Magier-Themendecks enthalten.
  • Die meißten Monster haben die Eigenschaften LICHT und FINSTERNIS.
  • Erscheinungsdatum Januar 2006
  • In diesem Structure Deck sind 3 brandneue Karten enthalten:
    • SD6-DE001 Finsterer Ausrottungshexenmeister
    • SD6-DE002 Mythisches Ungeheuer Cerberus
    • SD6-DE017 Magischer Knall

 

 

Structure Deck 7 Invincible Fortress - SD7

 

  • Dieses Deck ist um Monster vom Typ Fels mit hohen DEF sowie Effekten, die Karten auf die Hand zurückgeben, aufgebaut.
  • Alle Monster haben die Eigenschaft ERDE.
  • Erschienen 10.05.2006
  • In diesem Structure Deck sind 3 neue Karten enthalten:
    • SD7-DE001 Exxod, Meister der Wache
    • SD7-DE002 Großer Geist
    • SD7-DE016 Canyon

 

 

 

Structure Deck 8 Lord of the Storm - SD8

 

  • Dieses Deck ist um Monster mit der Eigenschaft WIND, insbesondere den Harpyie, aufgebaut.
  • Desweiteren enthält dieses Deck viele Karten, die es ermöglichen Zauber- und Fallenkarten zu zerstören.
  • Die meißten Monster haben den Typ Geflügeltes Ungeheuer.
  • In diesem Structure Deck sind 3 neue Karten enthalten:
    • SD8-DE001 Simorgh, Vogel der Göttlichkeit
    • SD8-DE002 Schallraser
    • SD8-DE027 Hysterische Party

 

 

Structure Deck 9 Dinosaur's Rage - SD9

 

  • Fast alle Karten aus diesem Structure Deck werden von Tyranno Hassleberry benutzt.
  • Dieses Structure Deck enthält 8 neue Karten, die sonst nirgendwo erschienen sind.
  • Dieses Deck ist genauso wie Structure Deck 5: Warrior's Triumph für den Angriff ausgelegt, d.h. es enthält weniger Fallen, dafür aber stärkere Monster.
  • Erschienen 20.10.2006

 

 

Structure Deck 10 Machine Re-Volt SD10

 

  • Dieses Deck ist um Monster vom Typ Maschine, insbesondere den Antiker Antrieb Karten, aufgebaut.
  • Dieses Structure Deck bringt ganze 12 neue Karten ins TCG, darunter auch die Apparat Karten von Yugi.
  • Hauptstrategie dieses Decks, ist die Beschwörung starker Monster, die durchschlagenden Kampfschaden zufügen.
  • Die meißten Monster haben die Eigenschaft ERDE.

 

 

 

Structure Deck Saga of Blue-Eyes White Dragon - SDBE

  • Dieses Deck ist um Blauäugiger w. Drache aufgebaut.
  • Viele ältere Karten erhalten ein Reprint.
  • Es enthält viele gute Karten für ein Chaos Dragon- oder Priesterlich-Deck und lässt sich zusammen mit Structure Deck: Dragons Collide spielen.
  • Neue Karten sind:
    • Maid mit den blauen Augen
    • Reiter der Sturmwinde
    • Drachenschrein
    • Ruf des Silbernen
    • Burg der Drachenseelen
    • Himmelblauäugiger silberner Drache

 

Structure Deck Cyber Dragon Revolution - SDCR

 

  • Dieses Deck ist um Cyber Drache aufgebaut.
  • Viele ältere Karten erhalten ein Reprint.
  • Es ist zum ersten mal ein Fusionsmonster in einem Structure Deck enthalten.

 

 

 

 

Structure Deck Dragons Collide - SDDC

 

  • Erstmals hat ein Structure Deck 2 Coverkarten.
  • Dieses Deck befasst sich mit Karten vom Typ Drache, die von der Kombination der Eigenschaften LICHT und FINSTERNIS profitieren.
  • Im Deck sind 5 neue Karten, sowie viele Reprints enthalten.
  • Es sind einige Karten der Themendecks Rotäugig, Blauäugig und Lichtverpflichtet als Reprint enthalten.

 

 

 

Structure Deck The Dark Emperor - SDDE

 

  • Dieses Structure Deck enthält den Grundstein für ein "Shift"-Deck, dessen Strategie darauf beruht Karten aus dem Spiel zu entfernen.
  • Dieses Structure Deck enthält 36 verschiedene Karten, wobei 4 Karten doppelt enthalten sind.
  • Dadurch kommt dieses Structure Deck auf insgesamt 40 Karten.

 

 

 

Structure Deck Dragunity Legion - SDDL

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Das Dracheneinheit-Themendeck wäre mit diesem Deck erstmalig auf deutsch erschienen. Doch durch einen verspäteten Release wurden die Dracheneinheit-Karten inzwischen durch Starstrike Blast eingeführt. In Hidden Arsenal 3 folgten weitere, darunter auch einige dieses Decks.
  • Folgende Karten sind nur in der TCG-Version enthalten: Speer-Drache, Zweiköpfiger Behemoth, Gemeinsam sind wir stark, Letzte Angriffsbefehle
  • Folgende Karten sind nur in der OCG-Version enthalten: Rotäugiger Lindwurm, Rücksichtslose Verweigerung, Die Auswahl, Schlimmes Desaster

 

 

 

Structure Deck Geargia Rampage - SDGR

 

Das Structure Deck Geargia Rampage stützt sich voll auf die “Getriebria” Monster vom Typ Maschine. Hier geht es darum mit den Karteneffekten eigene Maschinen-Monster auf die Hand zu befördern oder spezialzubeschwören.

Durch das Zusammenspiel der Getriebria-Monster mit den Zauber- und Fallenkarten können so einige mächte Kombos entwickelt werden!

 

Daneben gibt es auch noch einige Antike Antriebsmonster, wie z.B. Antikes Antriebsgadjiltrondrache, der nun endlich auch günsitg zu kaufen ist!

Aufgrund der Vielzahl an starken und spielbaren Karten ist das Deck nicht nur für Fans vom Monstertyp “Maschine” geeignet, sondern auch für andere Spieler, da sich die meisten Karten in einer Vielzahl von Decks gut spielen lassen.

 

Structure Deck Gates of the Underworld - SDGU

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Dies ist das Erste Yu-Gi-Oh! ZEXAL Structure Deck .
  • In diesem Structure Deck sind 5 neue Karten erschienen. Diese sind:
    • Grapha, Drachenherrscher der Finsteren Welt
    • Snoww, Unlicht der Finsteren Welt
    • Ceruli, Guru der Finsteren Welt
    • Die Tore der Finsteren Welt
    • Finstere Pläne
  • Das Finstere Welt-Themendeck bekommt zuwachs.

 

 

 

Structure Deck Hero Strike - SDHS

HERO Strike Structure Deck Das Thema Elementar-HELD feiert ein starkes Comeback im Yu-Gi-Oh! TRADING CARD GAME - mit dem HERO Strike Structure Deck! Dabei diente das Deck von Jaden Yuki aus der Yu-Gi-Oh! GX TV- und Manga-Serie als Vorbild für dieses explosive Structure Deck, das mit neuen Karten und neuen Möglichkeiten, diese zu beschwören, punkten kann! Besondere Highlights von Elementar-HELD-Decks sind dabei die superstarken HELD-Fusionsmonster, die mit Zauberkarten wie Polymerisation oder Wunderfusion beschworen werden können. Im HERO Strike Structure Deck sind außerdem noch brandneue Zauberkarten zu finden, die den eigenen Monsterkarten eine neue geheime Identität als Maskierter-HELD-Monster geben können!

 

Egal, ob langjähriger Fan von Yu-Gi-Oh! GX oder Spieler, der das Elementar-HELD-Thema das erste Mal für sich entdeckt, die fantastischen Helden dieses Structure Decks werden begeistern!

Inhalt Structure Deck:

  • 40 Common Karten,
  • 4 Super Rare Karten,
  • 1 Ultra Rare Karten,
  • 1 Spielunterlage, 1 Regelheft und 1 Duellführer.
  • Erschienen 29.01.2015

Structure Deck Realm of Light - SDLI

41 Karten pro Deck, davon 37 Commons, 2 Super Rare und 2 Ultra Rare. **Nach dem überaus erfolgreichen Ausflug in die Anfangstage des Yu-Gi-Oh! TRADING CARD GAME mit dem Structure Deck Saga of Blue-Eyes White Dragon, beleuchtet das nächste Structure Deck die Zeit von Yu-Gi-Oh! GX und holt den beeindruckenden Cyberdrache zurück ins Rampenlicht! **Dieses Structure Deck besteht aus einem 40-Karten Main Deck und enthält zusätzlich ein Extra Deck mit zwei Karten, dem Fusionsmonster von Zane Truesdale, Cyber-Zwillingsdrache, und einem brandneuen Xyz-Monster, das auf Cyberdrache basiert. Außerdem enthält das Deck zwei neue Effektmonster, eine neue Zauberkarte und eine neue Fallenkarte, also insgesamt fünf

brandneue Karten. Das Deck lässt sich hervorragend mit allen vier Boostersets aus 2013, also Cosmo Blazer, Lord of the Tachyon Galaxy, Judgment of the Light und Shadow Specters, ergänzen.

 


Realm of Light bietet eine Neuinterpretation des Lichtverpflichtet-Deck-Themas, das sich über Jahre hinweg sehr großer Beliebtheit erfreute, so dass Neuauflagen einzelner Lichtverpflichtet-Karten für verstärkte Nachfrage bei den jeweiligen Produkten sorgten.

Lichtverpflichtet-Monster sind mit unglaublichen Effekten, hohen ATK/DEF oder sogar beidem gesegnet, und für dieses Deck wurden die mächtigsten Lichtverpflichtet-Monster und -Unterstützer ausgewählt, die seit dem Yu-Gi-Oh! GX Zeitalter erschienen sind.

Lichtverpflichtete hatten bisher noch keine Monster für das Extra Deck, doch dies ändert sich jetzt mit dem brandneuen Synchromonster, Michael, der Erz-Lichtverpflichtete, das eine beliebige Karte des Gegners verbannen sowie das Deck und die Lebenspunkte seines Duellanten auffüllen kann.

Das Deck enthält außerdem zwei Lichtverpflichtet-Empfänger-Monster!

Inhalt:
Ein Structure Deck Realm of Light enthält:
* 37 Common Karten
* 2 Super Rare Karten
* 2 Ultra Rare Karten
* 1 Regelbuch
* 1 Deluxe-Spielunterlage
* 1 Duellführer

Structure Deck Lost Sanctuary - SDLS

 

 

Hier kommt Deine Chance, ein Star-Spieler zu werden in einem kosmischen Konflikt, der in unserem gesamten Sonnensystem ausgetragen wird! Das Structure Deck Lost Sanctuary übergibt die ganze Macht der Planeten in Deine Hände. Jetzt kannst Du Sendboten kontrollieren, eine Sammlung überirdischer Monster, die auf den Planeten unseres Sonnensystems beruhen. Angeführt von "Meister Hyperion", dem personifizierten Zorn der Sonne, werden Deine Sendboten von ihrer Festung im Himmel aus den Kampf aufnehmen. Das himmlische Bollwerk der Sendboten ist "Die Zuflucht im Himmel". Wenn Sendboten kämpfen, währen dihre Zuflucht aktiv ist, bekommen ihre Spezialfähigkeiten ein Upgrade. Schau Dir die astronomischen Fähigkeiten an, die die Sendboten in Dein Deck bringen.

Structure Deck Marik - SDMA

  • Es sind viele Karten aus Pharaonic Guardian enthalten.
  • Das Deck enthält viele starke Grabwächter, die hier nochmals als Reprints rauskommen.
  • Durch dieses Deck werden spielstarke Karten wie Spiegelkraft erstmals leicht erhältlich sein.
  • Das ist das erste Structure Deck, in dem eine (bei der Erscheinung) verbotene Karte enthalten ist und zwar: Tempel der Könige.
    • Daher ist dieses 40-Kartendeck nach dem Advanced Format so nicht spielbar.
  • Die OCG-Variante kam ganze 6 Jahre früher raus, als die TCG-Variante!
    • Die OCG-Variante hat ganze 55 Karten, was bei Structure Decks sehr selten vorkommt.
    • Die Strategie der japanischen Variante beruht nicht auf den Grabwächtern, wie die deutsche.

 

 

 

Structure Deck Machina Mayhem - SDMM

 

  • Maschinenwesen Festung ist die wichtigste Karte dieses Decks. Da du sie als Spezialbeschwörung vom Friedhof beschwören kannst, solltest du sie mit Schrottrecycler von deinem Deck direkt dorthin senden. Beschwöre Maschinenwesen Festung als Spezialbeschwörung von deiner Hand oder deinem Friedhof, indem du Maschinen die insgesamt 8 oder mehr Stufen haben: entweder ein großes Monster wie Der große Saturn oder mehrere kleine. Rüste Maschinenwesen Festung mit einem Union-Monster aus, um es zu verstärken und unzerstörbar zu machen! Und versuch doch mal, Kommandant Covington einzusetzen, um Maschinenwesen Streitmacht zu beschwören - Mit umwerfenden 4600 ATK.
  • Die Karten Verbot und Verbundenheit befinden sich nicht in der OCG-Version.

 

Structure Deck Onslaught of the Fire Kings - SDOK

 

  • Dieses Deck ist um Monster mit dem Attribut FEUER aufgebaut.
  • Das Themendeck Feuerkönig wird eingeführt; zudem erscheint mit Trübe Flamme Hippogreif Support für Trübe.
  • Die Karten sind mit den Karten aus Cosmo Blazer kombinierbar.

 

 

Structure Deck Pendulum Domination - SDPD

Nach dem äußerst starken und beliebten Structure Deck Master of Pendulum folgt nun der Nachfolger mit massig Support für Pendeldecks: Pendulum Domination! Das neue Pendulum Domination Structure Deck gibt euch die volle Kontrolle über Fusion-, Synchro- und Xyz-Monster, die mithilfe einer mächtigen Pendel-Beschwörungsstrategie rund um D/D- und Dark-Contract Karten eure Gegner in die Knie zwingen wird! Dieses Structure Deck ist sehr strategisch aufgebaut und dreht sich komplett um das planen und ausführen der perfekten Strategie für jedes Duell. Die Dark Contract Karten erlauben es eure D/D Monster genau dahin zu bekommen, wo ihr sie haben wollt - ob auf der Hand, im Friedhof, oder in der Pendelzone! Sie können euren Monsern massive ATK-Boosts geben, sie vor Fallenkarten schützen und die Grundregeln der Fusion brechen! Dank der Pendelbeschwörung und der Strategie des Decks könnt ihr massig Monster beschwören, die Level eurer Monster für Xyz-Beschwörungen anpassen und jede Runde Fusionen durchführen, sogar mit Monstern aus eurem Friedhof als Fusionsmaterial! Die neuen D/D Monster sind eine perfekte Ergänzung für die Karten aus den 2016er Mega Tins, die nun ihr gesamtes Potenzial mit den mächtigen D/D/D Monstern ausleben können um noch stärkere Kombinationen und Strategien zu vollführen! Darüberhinaus gibt es D/D und D/D/D Karten in dem Set The Dark Illusion und viele weitere Karten werden im Jahr 2017 folgen.

 

ein 43 Karten Deck bestehend aus:

  • 2 Ultra Rares
  • 3 Super Rares 
  • 38 Commons
  • erschienen 19.01.2017

Structure Deck Realm of the Sea Emperor - SDRE

 

  • Dieses Deck ist um Monster mit dem Attribut WASSER und dem Typ Seeschlange aufgebaut.
  • Das "Atlantisch"-Themendeck wird ausgebaut.
  • Die Karten in diesem Deck lassen sich gut mit Karten aus Abyss Rising kombinieren.

 

 

 

Structure Deck Rise of the Dragon Lords - SDRL

 

  • Erstmals baut ein Structure Deck weniger auf der Eigenschaft oder dem Typ auf, sondern ist klarer auf eine spezielle Strategie ausgerichtet.
  • Auch unterscheidet sich die Kartenliste im TCG erstmals von der im OCG. Siehe: Unterschiede
  • Dieses Deck ist um Monster vom Typ Drache, sowie auf Beschwörung eben dieser aus dem Friedhof ausgelegt.
  • Es sind ganze 7 Karten enthalten, die erstmals in Deutschland erschienen.

 

 

 

Structure Deck Spellcaster's Command - SDSC

 

 

Spellcaster's Command ist ein Structure Deck, das Hexer und "Zauber-Zählmarken" einsetzt. Die Stärke dieses Decks liegt im gebrauch der "Zauber-Zählmarken". Das Structur Deck enthält 6 neue Karten und Nachdrücke in Rares, z.B. die vorher "schwer zufindenen" Karten, wie Finsterer roter Zauberer und Magisches Exemplar.

 

 

 

Structure Deck Synchron Extreme - SDSE

 

Synchrobeschwörung ist das große Thema des neuen Synchron Extreme Structure Deck, das dem Deck von Yusei Fudo aus der Yu-Gi-Oh! 5D´s TV-Serie nachempfunden wurde und gigantische 10 brandneue Karten enthält, darunter drei neue Synchromonster!

Synchro-Decks verstehen sich besonders gut darauf, das Spielfeld mit niedrigstufigen Monstern wie Eilkrieger und Gerümpelsynchronisierer zu überfluten, um anschließend mächtige Synchromonster zu beschwören. Im Synchron Extreme Structure Deck werden neue Monster wie Jetsynchron und Eilkrieger vorgestellt, mit denen gewaltige Monster herbeigerufen werden können wie der Sternenstaubkrieger, der nicht nur 3000 ATK hat, sondern auch eine gegnerische Synchrobeschwörung unterbinden kann!

 

 

Dieses 44-Karten-Deck eignet sich sowohl für langjährige Fans von Yu-Gi-Oh! 5D´s als auch für neue Spieler, und es harmoniert gut mit Karten der Legendary Collection 5D´s!

Inhalt pro Deck: 

  • 39 Common Karten, 
  •  3 Super Rare Karten,
  •  2 Ultra Rare Karten
  • Erschienen 27.08.2015

Structure Deck Samurai Warlords - SDWA

 

  • Erstmals wurde ein Structure Deck speziell nur für das TCG geschaffen.
  • Es werden sowohl neue als auch alte Samurai Karten als Reprint enthalten sein.
  • Erstmals enthält ein Structure Deck ein Xyz-Monster.
  • Es wird ein neues, spezielles Samurai Xyz-Monster enthalten sein.

 

 

Structure Deck Warrior's Strike - SDWS

 

"Warrior's Strike" ist ein auf Typ-Krieger-Monster basiertes Struktur-Deck. Das Structure Deck wurde so entworfen, um Krieger-Decks zu verbessern. Es sind viele nachgedruckte Karten enthalten. Das Deck bringt eine neue Krieger-Deck-Strategie vor, die das Dualsystem (Zwillingsmonster) verwendet.

 

 

 

Structure Deck Zombie World - SDZW

 

  • Dieses Structure Deck enthält 37 verschiedene Karten, wobei 3 Karten Doppelt enthalten sind. Womit dieses Structure Deck insgesamt 40 Karten beinhaltet.
  • Viele Karten erhalten ein Reprint im Legendary Collection 4: Mega Pack

 

 

 

Structure Deck Master of Pendulum - SDMP

 

Das Strukturdeck Master of Pendulum hat in Japan bereits für einigen Wirbel gesorgt! Die neuen, starken Pendelmonster des Decks werden die Turnierszene kräftig aufmischen. Zusätzlich zu den neuen Pendelmonstern mit ihren starken "mystify" Effekten gibt es 10 weitere brandneue Karten, einschließlich neuer Synchro- und Xyz-Monster! Zerstört die Karten eurer Gegner mit Leichtigkeit mit den neuen Master of Pendulum Karten. Kreirt Kombos (z.B. mit den neuen Magiern, die gegnerische Karten zerstören können, indem ihr Pendelmonster abwerft) und beschützt sie mit den passenden Zauberkarten. Im neuen Starterdeck befinden sich jedoch auch jeweils ein Synchro-, Xyz und ein Fusionsmonster, deren Stärke ihr zum Sieg nutzen könnt. Das neue Structure Deck harmoniert sehr gut mit den Karten aus den Booster Sets Clash of Rebellions und Dimension of Chaos und führt Karten ein, die sowohl neuen Duellanten, als auch alteingesessenen Veteranen gefallen!

Das Structure Deck Master of Pendulum enthält:

  • insgesamt 43 Karten Deck rund um das Thema Pendelmonster
  • 2 Ultra Rare
  • 3 Super Rares 
  • 38 Commons
  • erschienen 03.12.2015

Structure Deck Emperor of Darkness - SR01

 

Mit zahlreichen brandneuen Karten und einem spielfertigen Deck sind die uralten Monarchen zurück an der Macht, mit dem neuen Emperor of Darkness Structure Deck! Das Emperor of Darkness Structure Deck ist prall gefüllt mit einigen der imposantesten Monstern, die jemals erschaffen wurden, und sie fordern Tribut! Monarchen sind hochstufige Monster, die ihre gewaltigen Elementarkräfte entfesseln können, falls sie mit Tribut beschwören werden! Mit einer guten Mischung aus altbewährten und brandneuen Karten ist dieses beliebte Thema ein Highlight für Einsteiger und erfahrene Spieler! Der mächtige Erebus der Unterweltmonarch harmoniert hervorragend mit neuen Unterstützungskarten wie Eidos der Unterweltknappe und Der primäre Monarch.

 

Inhalt:

  • 36 Common Karten
  • 3 Super Rare Karten
  • 2 Ultra Rare Karten
  • 1 Spielmarke-Karte
  • 1 Deluxe-Spielunterlage
  • 1 Regelheft
  • 1 Duellführer
  • Erschienen 28.01.2016

Structure Deck Rise Of The True Dragons - SR02

Die zweite Hälfte von 2016 ist die Zeit der Drachen im Yugioh TCG! Nachdem ihr in Shining Victories bereits die Rückkehr der legendären Blauäugigen feiern konntet, kommt mit dem neuen Structure Deck Rise of the True Dragon weitere Verstärkung für eure Drachen Decks! Dieses 41-Karten Deck ist das zweite von vier Produkten, die 2016 erscheinen und Drachendecks stärken sollen. Die von Seto Kaiba in der Original Animeserie gefeierten Drachen werden dieses Jahr zurückkommen und eine neue Ära der Strategie für Drachendecks einleiten. Dazu gehören Zauber- und Fallenkarten mit speziellen Effekten, perfekt abgestimmt auf Drachen Decks. Zusätzlich kommen einfach zu beschwörende Kriegermonster, mit denen ihr eure starken Drachen schnell auf das Feld bekommen könnt. Damit könnt ihr sämtliche eurer Drachendecks verstärken!

Doch die wahre Perle des Decks ist eine neue Zauberkarte, die jedes Level 7 oder 8 Drachenmonster direkt aus dem Friedhof beschwören kann, ohne Ausnahmen! Im Anschluss an die Beschwörung beschützt die Karte eure Drachen davor zerstört zu werden - ein Must-Have für jedes Drachen Deck! Nicht nur für Drachenfans ein echtes Highlight! Eine genaue Kartenliste folgt, sobald sie von Konami bekannt gegeben wurde. Bei der Token-Karte handelt es sich um einen Drachen-Token.

 

41 Karten Deck bestehend aus:

  • 2 Ultra Rare
  • 3 Super Rares
  • 36 Commons
  • 1 Token-Karte

Structure Deck Machine Reactor - SR03

 

Das 37te Structure Deck für das Yu-Gi-Oh! Trading Card Game ist für April 2017 vorgesehen. Wie bei nahezu allen Structure Decks, die ohne Extra Deck Karten auskommen, sind hier genau 40 spielbare Karten enthalten. Obendrauf bekommt ihr noch 1 "Antiker Antrib-Spielmarke" geschenkt, die üblicherweise vom Effekt von Antikes Antriebskatapult erzeugt wird. Bei ihr handelt es sich um eine neue Unterstützungskarte, die euch "Antiker Antrieb"-Monster direkt von eurem Deck als Spezialbeschwörung beschwören lässt. Das Thema des Structure Decks sind Maschinen-Monster, wobei man sich hier gleich 2 Vertreter dieses Typen genommen und miteinander kombiniert hat: Die Apparate sowie die "Antiker Antrieb"-Monster.

 

Während die Apparate insbesondere für ihre "Floater-Mechanik" bekannt sind (wenn ihr einen Apparat beschwört könnt ihr euch direkt einen weiteren Apparat von eurem Deck auf die Hand suchen, wodurch euch effektiv niemals die Monster ausgehen, da diese sich sozusagen selbst ersetzen) versuchten die "Antiker Antrieb"-Monster mit mächtigen Tributmonstern zu gewinnen, die häufig nicht allzu leicht aufs Feld beschworen werden konnten. Weitere Effekte, auf die ihr häufig bei den "Antiker Antrieb"-Monstern treffen konntet, waren Trampelschaden sowie die Limitierung für euren Gegner, nach einer Angriffserklärung keine Zauber- oder Falleneffekte bis zum Ende des Damage Steps aktivieren zu können. Das Structure Deck versucht jetzt die Stärken dieser beiden Monsterfamilien miteinander zu vereinen, so dass ihr einerseits ständig eine Präsenz auf dem Spielfeld habt und andererseits auch eine realistische Möglichkeit habt, um viel Schaden auszuteilen und Spiele für euch zu entscheiden. Bereits bestätigt wurde eine neue Karte "Antiker Antriebsapparat", der dank seines Namens zu beiden Archetypen zählt. Er ist somit suchbar über die Effekte der Apparate und wenn eines eurer Monster angreift erlaubt er es euch, euren Gegner von der Aktivierung von Zauber-, Fallen- oder Monstereffekten abzuhalten. Das neue Bossmonster dieses "Doppel-Themendecks" ist Antiker Antriebsreaktordrache. Solltet ihr für seine Beschwörung ein "Antiker Apparat"-Monster als Tribut angeboten haben, so trampelt er. Habt ihr ein "Apparat"-Monster angeboten, so kann er während jeder Battle Phase gleich zweimal angreifen. Zusätzlich hindert er euren Gegner daran, nach einer Angriffserklärung Effekte zu aktivieren und zuletzt lässt er euch auch noch 1 Zauber- oder Fallenkarte zerstören, nachdem er angegriffen hat. Wir sind gespannt, ob sich diese Kombination von 2 bestehenden Themendecks durchsetzen können wird, finden aber in jedem Fall die Idee hervorragend, nicht nur Fans von 1 sondern gleich von 2 verschiedenen Themen ein neues Structure Deck an die Hand zu geben, mit dem sie ihr Lieblingsdeck verbessern können.

Erschienen 13.04.2017

Structure Deck Dinosmasher's Fury - SR04

 

Gleichzeitig mit dem 37ten Structure Deck, Machine Reactor, erscheint auch das 38ste Structure Deck Dinosmasher's Fury. Hier sind gleich 41 Karten enthalten, was den Rückschluss zulässt, dass auch zumindest 1 Monster enthalten sein wird, das in eurem Extra Deck Platz nehmen wird. Die Dinosaurier setzen offenbar auf gleich 2 verschiedene Gewinnpläne. Einerseits verfügen sie über mehrere Möglichkeiten, um eine Vielzahl von Stufe 4 Dinosauriern aufs Spielfeld zu beschwören, was euch wiederum Zugriff auf Rang 4 Xyz-Monster eröffnen wird. Andererseits haben sie mit Ultimativer Konduktor-Tyranno ein neues Bossmonster im Gepäck, das sich relativ einfach beschwören lässt: Ihr müsst lediglich 2 Dinosaurier von eurem Friedhof verbannen.

Dies wird euch relativ einfach gemacht, denn die ebenfalls bereits bestätigte Spielfeldzauberkarte Vergessene Welt schützt eure Normalen Monster vor der Zerstörung, indem ihr stattdessen einen Dinosaurier von eurer Hand oder eurem Deck auf den Friedhof legt. Darüber hinaus schwächt die Spielfeldzauberkarte auch alle Nicht-Dinosaurier um satte 500 ATK und DEF, so dass ihr diese häufig auf relativ einfache Weise im Kampf bezwingen können werdet. Außerdem lässt sie euch Spielmarken auf die Spielfeldseite eures Gegners beschwören, wenn ihr einen Dinosaurier als Normalbeschwörung beschwört und solange er über eine solche Spielmarke verfügt kann er keine anderen Monster als Ziel wählen. Hier handelt es sich also um eine äußerst mächtige Karte, die dieses Themendeck nahezu im Alleingang konkurrenzfähig machen kann. Der bereits erwähnte Ultimativer Konduktor-Tyranno verfügt über eindrucksvolle 3500 ATK, er kann alle Monster, die euer Gegner kontrolliert, in die verdeckte Verteidigungsposition ändern und noch dazu kann er sie alle je einmal angreifen. Schaden kann er selbst dann noch austeilen, da ihr ein Monster in Verteidigungsposition einfach durch seinen Effekt zerstören und zusätzlich 1000 Schaden austeilen könnt. Diese Karte hat definitiv das Potenzial, Spiele zu entscheiden und entsprechend lohnt sich auch ein näherer Blick auf das Structure Deck.

Erschienen 13.04.2017

Structure Deck Wave of Light - SR05

Das Wave of Light Structure Deck ist das 40. Structure Deck in der klassischen Reihe der TCG Structure Decks. Es ist angelehnt an das OCG Structure Deck R: Surge of Divine Light, welches am 23. September 2017 in Japan erscheint. Es folgt hier bei uns im TCG auf das kommende Structure Deck: Cyberse Link. Über den Inhalt des Decks im TCG kann man bislang größtenteils nur spekulieren, eine genau Liste ist noch nicht veröffentlicht worden. Es wird aber definitiv ein spielfertiges 40-Karten Deck enthalten und außerdem 1 Token und 1 Promo. Allgemein dreht sich alles um das Thema "Fee", insbesondere um ein sehr altes Deckthema: Das Konterfeen Deck. Da es das TCG Equivalent vom japanischen Structure Deck R: Surge of Divine Light ist, wird das Cover Monster höchstwahrscheinlich der "Angel Paladin Arch-Parsath" sein.

Wie bereits angesprochen ist auch dieser darauf ausgelegt, in einem Deck mit vielen Konterfallen gespielt zu werden. Auch andere Neuerscheinungen im Wave of Light Structure Deck folgen diesem Schema. "Angel Sage Minerva", "Power Angel Valkyria", "Sanctuary of Parsath" und "Reincarnating Parsath" sind alles mehr oder weniger starke Supportkarten für dieses Thema. Somit kommen Freunde des klassischen Konterfeen Decks definitiv auf ihre Kosten.

Structure Deck Lair of Darkness - SR06

Das Structure Deck: Lair of Darkness verkörpert, an was Yugioh Spieler denken wenn es um FINSTERNIS-Monster geht - düstere Kreaturen, Effekte, die aus dem Spiel entfernen, und natürlich Viren. Das Deck repräsentiert deutlich den Kern des FINSTERNIS-Attributes mit seinem abgrundartigen, unterwelt-ähnlichen Thema. Es beinhaltet 41 Karten, darunter zwei Ultra Rares, drei Super Rares und 36 Commons. Zusätzlich erhält man eine zufällige Spielmarke, eine Anfängeranleitung und eine doppelseitige Spielunterlage wie bei jedem Structure Deck. Aber dies ist nur der grobe Umfang… Was wirklich zählt sind die Karten, die der Käufer erhält. Ein Virus für jedes feindliche Monster Man erkennt den Fokus dieses Decks auf das FINSTERNIS-Attribut daran, dass es fünf Virus-Karten beinhaltet. Kartenvernichtungsvirus, Deckverwüstungsvirus, Grinsegrabvirus, Ansteckender Ausrottungsvirus und Kraftvoller Virus sind alle vertreten und geben genau den vollen Genuss der Feld/Deck/Handzerstörung, der auch für den Bann von Kartenvernichtungsvirus vor seinem harten Errata gesorgt hatte. Um neuen Spielern zu zeigen, wie mächtig diese Fallen sind, muss man sich nur Kartenvernichtungsvirus’ kleinen Bruder anschauen, Deckverwüstungsvirus. Indem man ein FINSTERNIS Monster mit 2000 ATK oder mehr als Tribut anbietet, zerstört man jedes gegnerische Monster mit 1500 oder weniger ATK auf dem Feld, in der Hand und solche die er in den nächsten drei Runden zieht. Das kann Spiele komplett für sich entscheiden und sollte nicht unterschätzt werden. Das Erscheinen dieser Kult-Karten wird auf jeden Fall nostalgisch für alte Spieler, die noch genau wissen wie es war als Kartenvernichtungsvirus das fürchterlichste war, was der Gegner verdeckt haben konnte! Eine Armee der Dunkelheit, geführt von dem Teufel Wenn es ein Setting gäbe das die Kreaturen aus Lair of Darkness beschreiben würde, so wäre es die Unterwelt. Angeführt von Dunkelster Diabolos, Herr der Höhle, der Karten aus der gegnerischen Hand abwirft oder sich aus dem Friedhof wiederbeschwört indem er FINSTERNIS-Monster als Tribut anbietet. Keine andere Karte verkörpert das FINSTERNIS-Attribut so gut wie dieser Dämon. Ihm zur Seite steht Lilith, Dame der Wehklage, die FINSTENRIS-Monster als Tribut anbieten kann um Viren-Fallen aufs Feld zu setzen, mit denen man Lilith dann als Tribut anbieten kann um die gegnerische Hand, sein Feld oder sein Deck zu pulverisieren. Andere ikonische FINSTERNIS-Karten kommen zu diesen Virus-unterstützenden Monstern in Lair of Darkness, einschließlich Caius der Megamonarch, Einbildungsunterweltler, Fremdenführerin aus der Unterwelt und Verlockung der Finsternis. Alles in allem können deine Viren die Hand, das Deck und das Feld mit jeglichen spielbaren Karten deines Gegners langsam ausmerzen und sie komplett aus dem Spiel ausschließen. Dieses Structure Deck ist perfekt für jeden, der beim Spielen von Yugioh ein paar Freunde verlieren möchte, also legt los und setzt eure Fallenkarten!

 

Structure Deck: Zombie Horde - SR07

Die Zombies kommen deckt euch mit Vorräten ein und verriegelt die Türen! Yu Gi Oh! TRADING CARD GAME Structure Deck: Zombie Horde nutzt die allumfassende Kraft der Zombiewelt Feldzauber Karte für Duelle mit den übermächtigen Zombies! Solange eine Feldzauber Karte im Spiel ist, kannst du das Bossmonster dieses Decks in jeder Standby Phase von deinem Friedhof beschwören. Seine andere Fähigkeit, den Effekt eines Monsters zu annullieren, oder ein Monster vom Spielfeld oder Friedhof zu verbannen, funktioniert nur, wenn ein Zombie Monster seinen Effekt nutzt. Daher solltest du die Zombiewelt Feldzauber im Spiel haben, damit alle Monster auf dem Spielfeld und im Friedhof zu Zombies werden! Um sicherzustellen, dass Zombiewelt immer bereit ist, schützt ein neues Monster mit hoher ATK Stufe 4 Zombiewelt davor, durch Karteneffekte angegriffen oder zerstört zu werden. Wenn du keine Zombiewelt hast, kannst du dieses Monster von deinem Spielfeld oder deinem Friedhof verbannen, um den mächtigen Feldzauber direkt von deinem Deck oder deiner Hand zu aktivieren! Jedes Structure Deck enthält:37 Common Cards, 2 Ultra Rare Cards, 3 Super Rare Cards, 1 Beginners Guide und 1 Doublesided Deluxe Spielematte / Duelling Guide Konfiguration:42 Karten Für ein einzelnes Pack kann keine Seltenheitsverteilung garantiert werden.

 

Structure Deck Yugi Moto - SDMY

 

Die zweite Jahreshälfte von 2016 ist nicht nur die Zeit der Drachen im Yugioh TCG, sondern auch die Zeit von Yugis sehr geschätzten Magiern und Kriegern! Mit dem neuen Structure Deck Yugi Muto erhaltet ihr Support für die Magnetkrieger und die Kuriboh! Mit dem Deck von Yugi könnt ihr mittels der Magnetkrieger eine neue Strategie verfolgen. Denn das Deck bringt neue Elektromagnetkrieger mit, die sich gegenseitig aus der Hand, dem Deck und dem Friedhof anziehen. Dadurch kann ein mächtiger Elektromagnetkrieger das Spielfeld betreten. In Verwendung mit Valkyrion, Magnetkrieger kann sogar ein 4000 ATK Monster gespielt werden. Diese Monster dürften auch Kaibas Blauäugige mächtig einheizen.

 

Erschienen 20.10.2016

Structure Deck Seto Kaiba - SDKS

 

Die zweite Jahreshälfte von 2016 ist nicht nur die Zeit von Yugis sehr geschätzten Magiern und Kriegern im Yugioh TCG, sondern auch die Zeit der Drachen! Mit dem neuen Structure Deck Seto Kaiba erhaltet ihr Support für Union Monster, Licht Maschinen-Typ Monster und für die Blauäugigen! Das neue Structure Deck von Kaiba poliert die Strategie der XYZ-Kanonendrachen Union auf und führt drei neue Union Monster ein. Diese besitzen neue Fähigkeiten und Effekte, damit sich alle drei Monster auf dem Spielfeld zusammenfinden. Deren Fusion ist eine echte Kriegsmaschine und kann pro Runde eine Karte auf dem Spielfeld verbannen.

 

 

Die Fusion mit dem klassischen XYZ-Kanondrache erweckt schließlich ein 4000 ATK Monster, das sich nach seinem Angriff wieder in seine Komponenten aufspalten kann, um zwei weitere Male angreifen zu können.

Erschienen 20.10.2016

 

Structure Deck Cyberse Link - SDCL

 

Das 39. Structure Deck für das Yu-Gi-Oh! Trading Card Game erscheint am 2. November 2017. Es ist das erste Structure Deck, welches nach der Einführung der Link Monster veröffentlicht wird und befasst sich daher thematisch ebenfalls mit dieser brandneuen Spielmechanik. Neben den 40 Main Deck Karten wird das Deck auch 3 Link Monster beinhalten. Alle 11 enthaltenen neuen Monster (8 im Main Deck und 3 im Extra Deck) sind vom neuen Monster-Typ: Cyberse. Im Starter Deck: Link Strike und Code of the Duelist fand man bereits die ersten Monster dieses Typs, jetzt ist es aber endlich an der Zeit eine Stufe weiter zu gehen und mit diesen Monstern ein eigenes Deck zu bauen.

Um erfolgreich eine Linkbeschwörung durchführen zu können haben viele der neuen Karten Effekte, die dabei helfen weitere Cyberse-Monster zu beschwören. Mit diesen kann man dann beispielsweise Binal Sorceress, ein Link-2 Monster, herbeirufen. Sollte das nicht ausreichen kann man sie weiter aufrüsten und entweder den Link-3 Encode Talker oder Tri-Gate Wizard beschwören. Besonders auf Tri-Gate Wizard sollte euer Gegner aufpassen: Er wird immer stärker und schaltet mehr Effekte frei, je mehr Monster mit ihm kreuzgelinkt sind, ähnlich wie Firewall Dragon. Ist er einmal von 3 passenden Link Monstern umgeben macht er doppelten Kampfschaden, kann einmal pro Spielzug eine Karte auf dem Feld aus dem Spiel entfernen und einmal in irgendeinem Spielzug die Aktivierung einer Karte oder eines Effekts annullieren. Des Weiteren findet man auch eine neue Zauberkarte für die Cyberse-Monster sowie eine Fallenkarte für die „code Talker“-Link Monster.